Hydrosysteme


Top Angebote
HESI Starter-Kit Erde
Sparpaket Monsterclon + Clon-Gel
Unsere Bestseller

Hydrosysteme - besser als Mutter Natur!

Grow-Erde hat durchaus einige Vorteile - sie verzeiht einem das Überdüngen zum Beispiel leichter als Hydrokulturen in Hydrosystemen. Außerdem sind manche Grower der Meinung, dass Geruch und Geschmack der Pflanzen besser sind, wenn man den Grow mit Grow-Erde hochzieht.

Was allerdings eindeutig für Hydrosysteme spricht, das ist das Resultat, das man am Ende in den Händen hält. Mit Hydroponik oder Hydrosystemen bekommst du einfach einen satteren Ertrag als mit Grow-Erde. Vorausgesetzt natürlich, du machst alles richtig und lässt deine Pflanze keinen überdüngten Tod sterben.

Dadurch, dass man mit einem Hydrosystem sehr luftiges Substrat bzw. manchmal auch überhaupt kein Substrat benutzt, wird die Wurzel optimal mit Sauerstoff versorgt, was ebenfalls ein größtmögliches Wachstum garantiert.

Ein weiterer Vorteil von Hydrosystemen ist, dass das Substrat, sofern man eins benutzt, anorganisch ist, weshalb der Anbau keimfrei verläuft. Überwässern kann man mit Hydrosystemen kaum, da das überflüssige Wasser sehr leicht abfließt.

Ein automatisierter Grow mit Hydrosystemen

Hydrosysteme führen den Pflanzen in regelmäßigen Abständen Nährlösungen, also Nährstoffe und Wasser zu. Die Abstände kannst du individuell regulieren.

5 Sterne von 21 Kunden!